Der Ursprung des Landguts geht auf die zweite Hälfte des XVIII. Jahrhunderts zurück. Es hieß Fattoria Ricceri nach dem Namen der damaligen Besitzer. Zu jener Zeit gehörte auch eine bekannte Ziegelei dazu, in der Ziegel, große Tonvasen und tönerne Oelgefäße hergestellt wurden. Das Gut erwarb 1899 unser Vorfahre Bandino Bandini, der sich erfolgreich der Landwirtschaft widmete, Oel und eigenen Wein erzeugte, welcher schon damals an Er gab dem Gut den Namen “POMONA“ - die Fruchtbare.

 

Dank der Ziegelei wurden die Gebäude beträchtlich vergrößert. Es kamen Weinkeller hinzu und eine Oelmühle, in der Oel von Pomona und von benachbarten Gütern gemahlen wurde.
Mit dem Ende der Halbpacht setzte ein allmählicher Rückgang und Verfall ein, bis Enzo Raspi, der Enkel Bandinos, begann, Renovierungen durchzuführen und den Anbau von Wein und Oliven zu erneuern, was heute seine Frau und seine beiden Töchter fortsetzen.

     
Loc Pomona 39, S.R. Chiantigiana 222, 53011 Castellina in Chianti - Siena | Tel. +39 0577 740473 Fax +39 0577 740930